Wer sich für Objektdesign interessiert oder gar sein Herz an italienisches Design verloren hat, (was im Anbetracht einer langen und erfolgreichen Designgeschichte in Italien gar nicht so schwer ist – man denke nur an Artemide & Co)  sollte sich im April einen kurzen Abstecher nach Mailand gönnen. In diesem Jahr findet der Salone Internazionale del Mobile vom 12. bis zum 17. April 2011 statt und feiert damit gleichzeitig auch seinen 50igsten Geburtstag.  Ausgestellt wird von B wie Bett bis Z wie Zerstäuber alles was mit Objektdesign zu tun hat.

Und wo sollte man in Mailand übernachten?

Wir – von cometosee.it – empfehlen das Four Seasons Hotel Milano, ein umgebautes Convent aus dem 15. Jahrhundert. Die Anmutung ist klassisch, edel & elegant. Zentral gelegen – in der Nähe der berühmten Mailänder Modehäuser und dem Finanzdistrikt von Mailand – zwischen der berühmten Via Montenapoleane und der Via della Spiga.

Four Seasons Hotel Mailand

Four Seasons Hotel Mailand

Four Seasons Hotel Mailand

Wer es lieber zeitgemäß schick mag, dem gefällt vielleicht das Konzept und Designhotel Straf, ein unkonventionelles Gebäude ganz im Herzen von Mailand. Das Ambiente ist minimalistisch & warm mit High – Tech – Funktionalität.

Hotel Straf Mailand

Hotel Straf Mailand

Hotel Straf Mailand

Für weitere Informationen, unsere besten Preise und um diese Hotels zu buchen bitte eine email an mich senden: c.tubke@cometosee.it oder rufen Sie uns an unter +49.38424.779800 oder besuchen Sie unsere Webseite www.cometosee.it

Tags: Mailand, Hotels, Reiseagentur, Italienreise, Salone Internazionale del Mobile


Advertisements