Schlagwörter

, , , , , ,

Der zu Beginn des 18. Jahrhundert gebaute florentinische Palazzo Caponni beeindruckt nicht nur mit einzigartigen Fresken sondern auch mit einer reichen historischen Vergangenheit.  Sein Besitzer Gino Caponni bot hier während der Zeit des „Risorgimento“ vielen bedeutenden Europäern politisches Asyl wie Giacomo Leopardi,  Alessandro Manzoni oder Alphonse de Lamartine.  Die Deckenmalereien zeigen einige der bedeutensten Werke florentinischer Barockkunst.

Der Palazzo Caponni ist der perfekte Veranstaltungsort für Produktpäsentationen oder stilvolle Galaabende in Florenz für bis zu 200 Personen.

Für weitere Informationen senden an:  info@cometosee.it oder besuchen Sie unsere Webseite www.cometosee.it oder besuchen Sie uns auf Facebook, Google+ oder Twitter.

cometosee.it auf Facebook: http://www.facebook.com/#!/cometosee.it

cometosee.it auf Google+: https://plus.google.com/b/114828746626310559592/#

cometosee.it auf Twitter: http://twitter.com/cometosee_it

Advertisements